Hiebler, PD Dr. Heinz

Mein aktuelles Forschungsinteresse liegt im Bereich der innovativen Nutzung digitaler Medien für die Vermittlung von Wissen. Im Mittelpunkt stehen dabei epistemologische und ästhetische Fragestellungen im Spannungsfeld von Sprache und Schrift, aisthetischen und diskursiven, analogen und digitalen Medien. Vor dem Hintergrund der Frage nach dem Einfluss multimedialer und interaktiver Medien auf Wahrnehmung, Denken und Handeln, werden Problematiken im Kontext von Begriffen wie „Rahmen“, „Übersetzen“ und „Beschreiben“ verhandelt.

Hauptarbeitsgebiete:
# Medientechnikgeschichte / Medienkulturgeschichte
# Medienkulturtheorie
# Medienästhetik / Mediensemiotik
# Mündlichkeit / Schriftlichkeit
# analoge / digitale Medien
# Medienwechsel / Intermedialität
# Literaturwissenschaft als Medienkulturwissenschaft

Im Kontext des RCMC bin ich mit Themenstellungen aus den oben angeführten Forschungsschwerpunkten in den Arbeitsgruppen „Medienkonvergenz“ und „Ästhetik der Medien“ vertreten.


Publikationen

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.