Oermann, Markus

Markus Oermann (geb. 1984), studierte Rechtswissenschaft mit den Schwerpunkten Kultur- und Medienrecht (Dipl.-Jur. Univ.) sowie Politikwissenschaft und Philosophie (M.A.) an der Johannes-Gutenberg Universität Mainz. Sein politikwissenschaftliches Magisterthema beschäftigte sich mit normativtheoretischen Begründungen für Individualdatenschutz im europäischen Datenschutzrecht.

Seit Herbst 2010 promoviert er im Rahmen der Graduate School Media and Communication über die rechtliche Sicherung internetbasierter Informationszugänglichkeit als Bedingung der Teilhabe des Bürgers an der Informationsgesellschaft.

Publikationen

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.