Schaudel, Ines

Ines Schaudel, M.A., (geb. 1985) studierte Publizistik, Politikwissenschaft und Kulturanthropologie an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz und der Universidad de Navarra in Pamplona. In ihrer Magisterarbeit beschäftigte sie sich mit der öffentlichen Meinung über Arbeitslose und deren Auswirkung auf die Betroffenen.

Seit April 2012 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Projekt „Klimawandel aus Sicht der Medienrezipienten: Zur Wahrnehmung und Deutung eines Wissenschaftsthemas im Prozess öffentlicher Kommunikation“(KlimaRez), welches im Rahmen des Schwerpunktprogramms 1409 „Wissenschaft und Öffentlichkeit: Das Verständnis fragiler und konfligierender wissenschaftlicher Evidenz“ gefördert wird. In ihrem Dissertationsprojekt beschäftigt sie sich mit der Bedeutung spezifischer Medienerfahrungen für die Einstellung der Rezipienten zum Klimawandel.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.