Buhl, Natascha Dipl.-Journ.

Natascha Buhl (Jahrgang 1987) ist seit März 2015 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Rudolf-Augstein-Stiftungsprofessur für Praxis des Qualitätsjournalismus am Institut für Journalistik und Kommunikationswissenschaft der Universität Hamburg. Sie hat ihr Diplom in Journalistik an der TU Dortmund erworben. Als Journalistin arbeitete sie unter anderem bei der Hessisch-/Niedersächsischen Allgemeinen (HNA) (Volontariat) und bei tagesschau.de. Im Rahmen ihrer Dissertation beschäftigt sie sich mit digitalen Gegenöffentlichkeiten und dem politischen Meinungsspektrum.

Print Friendly, PDF & Email