Dr. Marie-Laure Ryan

Marie-Laure Ryan: ‘Transfictionality and the new practice of ‘Media Convergence’

Vortrag:
12.01.2011, 18:00 – 20:00, Phil-Turm, Von-Melle-Park 6, Raum Phil 570

Marie-Laure Ryans Arbeiten zur Theorie des Erzählens, zur Narratologie, vor allem zur ‘Theorie möglicher Welten’ haben in den vergangenen 15 Jahren einer Reihe von Disziplinen immer wieder entscheidende Impulse gegeben und vor allem Literatur- und Medienwissenschaft stark inspiriert. Ihr Gastvortrag am Research Center und der Graduate School Media and Communication beleuchtete den Zusammenhang von Praktiken des Erzählens in verschiedenen Medien, in Büchern, Filmen oder Games, und dem aktuellen Trend einer zunehmenden Medienkonvergenz, d.h. einem Zusammenspiel, bzw. einer Bündelung oder Verschmelzung verschiedener Medien.

Workshop:
13 Januar, 10-13 Uhr. Graduate School Media and Communication

Print Friendly, PDF & Email

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *