Lampert, Dr. Claudia

Dr. Claudia Lampert studierte Erziehungswissenschaften mit dem Schwerpunkt Medienpädagogik an der Universität Lüneburg und der Universität Hamburg. Seit 1999 ist sie als wissenschaftliche Referentin am Hans-Bredow-Institut tätig.
Einer ihrer Forschungsschwerpunkte liegt im Bereich der Mediensozialisation und Medienpädagogik. Im Rahmen verschiedener Projekte befasst sie sich mit der Rolle der (digitalen) Medien in der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen.
Ein weiterer Interessens- und Forschungsschwerpunkt ist das Themenfeld der medienbezogenen Gesundheitskommunikation. 2006 promovierte sie mit einer Arbeit über die Potenziale fiktionaler Fernsehangebote für die Gesundheitsförderung (Stichwort: Entertainment-Education). Neben der interdisziplinären Forschung in diesem Bereich liegt ihr besonders an dem Transfer in die Praxis der Gesundheitsförderun. Zum einen ist sie Mitarbeiterin des “Forschungs- und Transferzentrums Medien und Gesundheitskommunikation” des Hans-Bredow-Instituts und zum anderen (Mit-)Koordinatorin des in 2003 ins Leben gerufenen “Netzwerks Medien und Gesundheitskommunikation”.


Publikationen

 

Print Friendly

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *