Kuhn, Prof. Dr. Markus

Studium der Germanistik, Medienkultur, Kunstgeschichte und Publizistik an den Universitäten Göttingen und Hamburg. Arbeit als freier Journalist für verschiedene Print- und Onlinemedien. Die Magisterarbeit zum Thema „Erzählsituationen in Literatur und Film. Der Roman Berlin Alexanderplatz und seine filmischen Adaptionen“ wurde mit dem Karl H. Ditze-Preis für herausragende Examensarbeiten ausgezeichnet.

2006-2008 Lehrbeauftragter am Institut für Medien und Kommunikation der Universität Hamburg.

Die Dissertation „Filmnarratologie. Ein erzähltheoretisches Analysemodell“, die mit dem „Absolventenpreis 2009 der Studienstiftung Hamburg“ ausgezeichnet wurde, ist 2011 bei de Gruyter erschienen.

2008-2009 Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Postdoc) und Leiter der Doktorandengruppe „Die Textualität des Films“ an der Universität Bremen.

Seit 1.1.2010 Juniorprofessor für Medienwissenschaft mit den Schwerpunkten Medienanalyse und Medientheorie am Institut für Medien und Kommunikation der Universität Hamburg.

In Hamburg Mitglied des Research Center for Media and Communication (RCMC), des Interdisciplinary Center for Narratology (ICN), der Arbeitsstelle Film- und Fernsehforschung (FFF) und der Arbeitsstelle Faktualität/Fiktionalität (AFF). Lehrender der Graduate School „Media and Communication“ des RCMC.

Stellvertretender Leiter der Arbeitsstelle für Graphische Literatur (ArGL). Leiter des interdisziplinären Erzähltheoretischen Kolloquiums (ETK).

National und international Mitglied der Gesellschaft für Medienwissenschaft (GfM), des European Narratology Network (ENN), der International Society for the Study of Narrative (ISSN), der Society for Cognitive Studies of the Moving Image (SCSMI) und der AG Filmwissenschaft, der AG Comicforschung, der AG Genre Studies sowie der AG Animation der GfM.

Hauptarbeitsgebiete: Filmnarratologie, Erzählen im Internet, Webserien, transmediale Erzähltheorie, Film und Fernsehen im Web, Filmgenres, Transmedia Storytelling, Filmanalyse, biographischer Spielfilm, Faktualität/Fiktionalität, Animationsfilm


Publikationen

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.