Sjurts, Prof. Dr. Insa

Wissenschaftlicher und beruflicher Werdegang:

1988-1989: Mitarbeiterin im Vorstandsstab Betriebswirtschaft bei Gruner + Jahr AG & Co (Hamburg)
1989-1994: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftlehre, insbes. Organisationstheorie, Universität der Bundeswehr Hamburg
1994-2000: Wissenschaftliche Assistentin, Universität der Bundeswehr Hamburg
2000: Ernennung zur Universitätsprofessorin, Universität Flensburg
2002: Gastprofessur für Medienmanagement, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
2003-2008: Akademische Leiterin der MBA-Studiengänge zum Media Management an der Hamburg Media School
2006: Übernahme des Lehrstuhls für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Medienmanagement an der Universität Hamburg
2006: Gastprofessur für Medienmanagement, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
2007: Ernennung zur Universitätsprofessorin, Universität Hamburg
Seit 2008: Akademische Direktorin aller Studiengänge der Hamburg Media School
Seit 1. Februar 2009: Geschäftsführerin der Hamburg Media School

Sonstige Ämter

Seit 2002: Mitglied der Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK)
2004-2007: Stellvertretende Vorsitzende der Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK)
Seit 2006: Chefredaktion der Medienwirtschaft – Zeitschrift für Medienmanagement und Kommunikationsökonomie
Seit 2007: Vorsitzende der Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK)

Weitere Tätigkeiten
Prof. Dr. Insa Sjurts ist u.a. Gründungsmitglied des Hamburger Forums Medienökonomie und als Reviewerin tätig für diverse nationale wie international renommierte Zeitschriften und Verbände im Bereich von Unternehmensstrategie, Organisation und Medien, so unter anderem für die Academy of Management in den Bereichen „Organization and Management Theory“ und „Business Policy and Strategy“, für die European International Business Academy (EIBA) sowie für die Zeitschriften Medien & Kommunikationswissenschaft, Führung + Organisation (zfo) und Management International Review” (MIR).


Publikationen

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.